Fußballernachwuchs lief erfolgreich für Simbabwe

Der Spendenlauf der Jugendmannschaften des BSK Olympia Neugablonz und des SVO Germaringen am gestrigen Mittwoch wurde ein voller Erfolg. Vor dem Spielanpfiff des Derbys der beiden Herrenmannschaften der Teams liefen die Jugendmannschaften der beiden Vereine für den guten Zweck. Insgesamt kamen so knapp 2.000 Euro zusammen.

Hier gibt es ein kurzes Video vom Lauf zu sehen!!!

Über 60 Kinder und Jugendliche hatten sich gestern Nachmittag eingefunden, als Bürgermeister Gerhard Bucher den Spendenlauf feierlich eröffnete. „Ich finde es toll, dass die Jugendlichen der beiden Vereine für so etwas gemeinsam zu haben waren und sich für soziale Belange ins Zeug legen“ so der Bürgermeister vor dem Start.

Danach hatten die Kinder 45 Minuten Zeit, so viele Runden à 400m wie nur möglich zu laufen. Als Sponsoren hatten die jungen Fußballer Eltern, Verwandte und Freunde für sich gewinnen können, die pro gelaufener Runde einen gewissen Betrag spendeten und die Kinder lauthals anfeuerten. Da kannte die Motivation natürlich keine Grenzen mehr. Insgesamt wurden über hundert Kilometer gelaufen!. Der Rekord lag bei unglaublichen 22 Runden in dieser kurzen Zeit. So kamen insgesamt knapp 2.000 Euro zusammen. Der Erlös des Laufes wird zur einen Hälfte in die Jugendarbeit der Vereine gehen, die andere Hälfte spenden die Kinder und Jugendlichen an ZimRelief.
ZimRelief ist eine kleine Kaufbeurer Hilfsorganisation und unterstützt mit seiner Arbeit soziale Projekte in Simbabwe, die den teilnehmenden Menschen zu einem selbstständigen und unabhängigen Leben verhelfen sollen. Gefördert werden vor allem Ausbildungsprojekte für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Der Vorstand des Vereins Bastian Mögele zeigte sich begeistert: „Wir sind wirklich überwältigt von dem unglaublichen Engagement, dass die Verantwortlichen und vor allem der Nachwuchs der Teams für unsere Projekte zeigen.“

Dass der Lauf ein solcher Erfolg wurde freute natürlich auch die Organisatoren: „Die Kinder können wirklich stolz sein, was sie hier gemeinsam erreicht haben. Bei so etwas bin ich gerne wieder mit von der Partie“, so Matthias Berger vom BSK Olympia Neugablonz.

ZimRelief bedankt sich recht herzlich bei allen Beteiligten und freut sich auf eine weitere konstruktive und  langfristige Zusammenarbeit mit den beteiligten Vereinen. Besonderer Dank an auch an die beiden Organisatoren des Spendenlaufs, unser Mitglied Matthias Berger sowie Roman Biechele vom SVO Germaringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.