Internetzugang für die Bewohner der Townships Mbare und Hopely

siehe auch BETTERPLACE: Um den Jugendlichen in Mbare und Hopely Farm – zwei der ärmsten Stadtteile der Hauptstadt Harare – Zugang zu Nachrichten und Bildung zu ermöglichen, soll dort unter der Leitung unseres Partnerprojekts Vision & Hope ein Internet-Labor eingerichtet werden. Hierbei will ZimRelief helfen. 50 Pentium 3 und…

… 4 Desktop Computer (ausgestattet mit Ubuntu Betriebssystem und Open Office) bekommt Vision and Hope als Spende der Organisation World Computer Exchange, ebenso fünf Drucker und zwei benzinbetriebene Generatoren. Allerdings müssen die Transportkosten getragen werden.

World Computer Exchange wird ebenfalls in einem mehrtägigen iEARN-Workshop (www.iearn.org) 32 Lehrer ausbilden, den Computer und das Internet als interaktives Lern- und Ausbildungswerkzeug zu verwenden. Für die ersten zwei Wochen wird World Computer Exchange sieben Freiwillige entsenden, um Jugendliche und Ausbilder im Umgang mit den Computern und bei technischen Problemen zu unterstützen. So kann der dauerhafte Erfolg dieses Internet-Labors gewährleistet werden.

Zur Finanzierung benötigen wir etwas über 1.200 Euro. Wir haben das Projekt bei betterplace ausgeschrieben: BETTERPLACE

Wir benötigen noch Eure Hilfe dabei, die Seite mit Leben zu füllen und Unterstützer zu finden. Also bewerten, bloggen, kommentieren, Projektunterstützer oder Fürsprecher werden. Natürlich freuen wir uns auch über Spenden.

Internetzugang für Waisen / benachteiligte Kinder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.