Thomas Mann Gymnasium München organisiert Verkaufsstand für ZimRelief

Dank dem engagierter Einsatz der Schülerinnen und Schüler des Erdkunde Grundkurses beim Thomas Mann Gymnasiums in München (http://www.tmg.musin.de/) kam für unsere Partnerprojekte eine Summe von über 300 Euro zusammen. Anlässlich des jährlich in der Schule stattfindenden Weihnachtsbasars hatten die Schüler vergangene Woche für ZimRelief einen eigenen Informations- und Verkaufsstand organisiert. Dort verkauften sie Produkte, die in unseren Partnerprojekten hergestellt wurden (Tücher, Tischdecken, Kissenbezüge, Postkarten, Schlüsselanhänger usw.). Durch …

.

… den Verkauf der Produkte aus unseren Partnerprojekten können wir den beteiligten Menschen in unseren simbabwischen Partnerprojekten einen festen Arbeitsplatz sichern. Durch ein geregeltes Einkommen sind die Menschen in der Lage, ihr Leben eigenständig zu gestalten und dem Teufelskreis der Armut zu entfliehen.
Das Engagement der beteiligten Schüler freut uns umso mehr, da der Schwerpunkt unserer Arbeit in erster Linie in der Unterstützung von Schulen für benachteiligte Kinder liegt. Dass eine Schule der Partnerstadt Harares für unsere Partnerprojekte eintritt, ist fantastisch. Mit dem Thomas Mann Gymnasium verbindet uns bereits eine längere Partnerschaft, ZimRelief Mitglieder haben schon öfters Vorträge für Schüler gehalten und werden dies selbstverständlich auch gerne weiterhin tun.

Wir bedanken uns recht herzlich für diese tolle Unterstützung und freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit mit den Lehrern und Schülern des Thomas Mann Gymnasiums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.