Hilfe für die Rising Star Schule – FILM

{youtube}x-b8iKmVLXc{/youtube}

Am Stadtrand von Simbabwes Hauptstadt Harare befindet sich das Armenviertel Hopely. Hopely entstand 2005, als bei einer Säuberungsaktion der Regierung mehrere Hunderttausend Menschen aus ihren Wohnungen vertrieben wurden und sich auf unerschlossenem Gebiet niederlassen mussten. Die Schule Rising Star wurde 2010…

 

… von Einwohnern Hopelys gemeinsam gegründet. Im selben Jahr wurde die Schule auch als Projektpartner bei ZimRelief aufgenommen. Als Mitglieder von ZimRelief im September 2010 erstmals Rising Star besuchten, bestand die Schule nur aus Zeltplanen und Bretterverschlägen. 14 Lehrer unterrichteten rein ehrenamtlich(!) rund 600 Schüler. Neben stabilen Gebäuden fehlte es vor allem auch an Lernmaterialien.

Seitdem unterstützen wir Rising Star mit Schulmaterialien wie Tafeln, Schulbüchern, Heften und Stiften sowie bei der Lebensmittelversorgung die Kinder.

Die Schule wurde inzwischen von der Regierung Simbabwes offiziell anerkannt und hat sogar Land für den Bau von Schulgebäuden zugewiesen bekommen. Gemeinsam mit den Ingenieuren ohne Grenzen aus Stuttgart wollen wir Rising Star in den kommenden Jahren dabei helfen permanente Schulgebäude zu errichten. Bereits heuer soll noch mit dem Bau der Sanitärgebäude begonnen werden.

Unser Mitglied Matthias Berger war dieses Jahr mit uns vor Ort und hat einen sehr beeindruckenden Kurzfilm über Rising Star gedreht: http://www.youtube.com/watch?v=x-b8iKmVLXc

Gerne dürft Ihr den Film an Freunde und Bekannte weiterleiten damit das Projekt noch mehr Unterstützer bekommt.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.