Schülerinnen des Jakob-Brucker-Gymnasiums sammeln für unsere Partnerprojekte in Simbabwe

Durch eine Benefizaktion der Schülerinnen Charlotte und Dilan der elften Jahrgangsstufe des Jakob Brucker Gymnasiums in Kaufbeuren konnten für unsere Partnerprojekte insgesamt über 550 Euro gesammelt werden. Die engagierten Schülerinnen veranstalteten auf dem jährlichen Schulfest des Gymnasiums eine Lostombola dessen Erlös komplett unseren Partnerprojekten zugutekam.

Dies freut uns umso mehr, da der Schwerpunkt unserer Arbeit in Simbabwe in erster Linie in der Unterstützung von Bildungsprogrammen für benachteiligte Kinder und Jugendlichen liegt.
Es ist wirklich sehr beeindruckend, wie so engagierte Schülerinnen ZimRelief dabei helfen, unsere Ausbildungszentren vor Ort zu unterstützen.

Wir bedanken uns recht herzlich für diese tolle Unterstützung und freuen uns auf eine weitere gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Jakob Brucker Gymnasium Kaufbeuren. Selbstverständlich werden wir der Schule auch weiterhin über unsere Arbeit Bericht erstatten.

Unten stehendes Foto zeigt die Schülerinnen in Aktion bei der Tombola am Schulfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.